Über uns

Über uns

  • Familienbetrieb in Kupferdreh seit 1998 (Struwe Sen.)
  • 2015 Übernahme des Betriebes Essen Freisenbruch durch Benjamin Struwe
  • 2017 Übergabe des Betriebes Kupferdreh vom Vater an den Sohn Benjamin 

    Das Kaufmännische lag in der Wiege! Nach vielen Jahren als Bezirksleiter bei der EDEKA Essen hat sich Herr Struwe Sen. im Jahr 1998 in Kupferdreh in der Hofstraße selbstständig gemacht.
    In Kupferdreh liegt auch der Lebensmittelpunkt der Kaufmannsfamilie. Sohn Benjamin hat damals schon als Schüler im eigenen Geschäft gearbeitet und sich früh für die
    Selbstständigkeit begeistern können; Die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann dann bei der EDEKA außer Haus absolviert.
    Nach der Ausbildung ist Benjamin Struwe für viele Jahre zurück im elterlichen Betrieb in der Markt- und Geschäftsleitung
    tätig gewesen und hat in dieser Zeit an vielen Fortbildungsmaßnahmen teilgenommen, z.B. die Weiterbildung zum Handelsfachwirt (inkl. Ausbildereignung)
    Nach weiteren Jahren innerhalb der EDEKA folgte 2015 der zweite Betrieb in Essen Freisenbruch.

    Heute haben die Betriebe rund um Benjamin und Ina Struwe ca 45 Mitarbeiter. Die Seniorchefin sowie der Bruder Florian stehen auch heute mit Rat und Tat zur Seite.
    Jedes Jahr starten neue Auszubildende in den Berufen Verkäufer im Einzelhandel sowie Kaufmann im Einzelhandel ins Berufsleben.
    Unsere Stärken liegen ganz klar in der Freundlichkeit aller Mitarbeiter, welche oftmals schon seit Jahren und Jahrzehnten bei uns tätig sind.
    Unsere Kunden sind unser höchstes Gut! Die Qualität unserer Frischeabteilungen und der feinen Auswahl unseres Sortimentes trotz geringer Verkaufsfläche sind unsere Wettbewerbsvorteile.
    Als Nahversorger direkt im Wohngebiet sind wir Treffpunkt und Teil des täglichen Lebens der Anwohner.
    Im täglichen Einsatz für unsere Kundschaft nehmen wir auch gerne individuelle Bestellungen entgegen.